Es wird rasant - Bau eines Elektromotors

Anbieter:

Kreishandwerkerschaft Steinfurt–Warendorf

Von-Ketteler-Str. 42

48231 Warendorf

Dauer: 40 Stunden

Teilnehmerzahl: 12

Jahrgangsstufe: 8-10

Durchführungsort: Ausbildungswerkstätten des Gewerkes Metall, Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf

Berufsfelder und Studiengänge, die im Kurs behandelt werden: KFZ-Mechatroniker/in, Mechatroniker/in

Beschreibung: Jeder Teilnehmende konstruiert und baut unter Anleitung der beiden Ausbilder ein funktionsfähiges Modell eines Elektrofahrzeuges. Zum Einsatz kommen sowohl die klassischen Handwerkszeuge (beispielsweise Lötkkolben, Meßschieber, Mulitmeter) als auch die aktuell in den Kraftfahrzeugberufen benötigten Werkzeuge. Bei der Maßnahme steht das „Begreifen durch Greifen“ im Vordergrund, wodurch die Teilnehmenden realistische Vorstellungen von den Berufsbildern entwickeln und ihre individuellen Fähigkeiten und Neigungen praxisnah überprüfen können. Insbesondere für Schülerinnen bietet der Kurs die Möglichkeit, eine Gegenerfahrung zu traditionell als geschlechtertypisch angesehenen Berufsfeldern zu sammeln.

Bonus: Jede Schülerin und jeder Schüler kann das selbstgebaute und funktionstüchtige Elektroauto anschließend mit nach Hause nehmen und erhält ein Teilnahme-Zertifikat für die Bewerbungsmappe.

zdi im Kreis WAF

Unterstützt und gefördert von:

Qualitätssiegel

Mit der Verleihung des zdi-Qualitätssiegels 2019 wird anerkannt, dass sich die Partner des zdi-Netzwerks im Kreis Warendorf, gegründet am 5. Mai 2008, in besonderer Weise für die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in ihrer Region einsetzen.