Der Prozess der Fotosynthese

Anbieter:

Universität Bielefeld

Universitätsstr. 25

33615 Bielefeld

Dauer: 8 Stunden 

Teilnehmerzahl: 5-30

Jahrgangsstufe: 10-13

Durchführungsort: teutolab Biologie

Berufsfelder und Studiengänge, die im Kurs behandelt werden: Biologisch-technischer Assistent, Biochemiker, Biologe, Bioniker

Beschreibung:  Der Workshop „Der Prozess der Fotosynthese – pflanzliches Vorbild der Energiegewinnung“ verfolgt das Ziel, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Vorbildcharakter der Natur zu verdeutlichen und ihnen naturwissenschaftliche Arbeitsweisen näher zu bringen. Die Teilnehmerinnen und Schüler in die Haut von Chemikern, Biologen und Biotechnologen. Jede Berufsgruppe wird dabei von einer oder zwei Kleingruppen vertreten. Diese Kleingruppen erhalten den Auftrag auf einer fiktiven Konferenz der bionischen Forschung ihre Berufsgruppe und ihren Berufsalltag vorzustellen und auch zu präsentieren, welche Inspirationen diese Berufsgruppe bereits von der Fotosynthese bekommen hat und inwiefern es gelungen ist, diese umzusetzen.

zdi im Kreis WAF

Unterstützt und gefördert von:

Qualitätssiegel

Mit der Verleihung des zdi-Qualitätssiegels 2019 wird anerkannt, dass sich die Partner des zdi-Netzwerks im Kreis Warendorf, gegründet am 5. Mai 2008, in besonderer Weise für die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in ihrer Region einsetzen.