Seite wählen

Ein-Tages-Workshop: Lernen durch Bewegung – Wenn Bewegung schlau macht

Dauer: 8 Stunden
Zielgruppe: Oberstufe
Kosten: kostenlos

In diesem Workshop wird der Frage nachgegangen, warum uns koordinative Übungen so schwerfallen. Die Antwort auf diese Frage führt uns in die Tiefen unserer Schaltzentrale – zum Gehirn und den dort verborgenen exekutiven Funktionen. Exekutive Funktionen sind kognitive Kontrollmechanismen des Körpers, die zielgerichtetes, schnelles und flexibles Handeln ermöglichen, insbesondere in Situationen, in denen automatisierte Reaktionen nicht ausreichen. Warum es sinnvoll ist, sich mit diesem Thema zu beschäftigen? Exekutive Funktionen wurden in vielen Studien untersucht. Dabei fand man heraus, dass sie womöglich eine größere Rolle für den Schulerfolg haben als die kognitive Intelligenz. Vielversprechende Gründe also, die exekutiven Funktionen näher kennen zu lernen und sich auf eine Reise in unser Gehirn zu begeben. In dem Workshop wird Wissen rund um das Gehirn vermittelt. Es bleibt aber nicht nur bei einer theoretischen Erarbeitung. In Sport-praktischen Phasen schauen wir uns an, welche Übungen uns aus dem Konzept bringen, welche exekutiven Funktionen dabei trainiert werden und wie wir so ganz einfach unser Gehirn trainieren.

Voraussetzungen für die Teilnahme
Der Workshop ist für die Oberstufe konzipiert. Die Interessierten brauchen aber keinerlei Vorwissen, um erfolgreich am Workshop zu teilnehmen zu können. Wer Lust hat, sich mit dem eigenen Gehirn auseinanderzusetzen und Tipps erhalten möchte, wie man die eigene Leistungsfähigkeit verbessert, ist herzlich willkommen. Voraussetzung für den Workshop sind ein Computer mit Webcam und Mikrofon sowie ein Internetzugang. Darüber hinaus sind zwei Tennisbälle (oder vergleichbares wie Sockenpaare) und ein wenig Platz im Raum wichtig, damit alle an der Sportpraxis teilnehmen können. Für die sportpraktischen Teile ist Sportkleidung empfehlenswert. Die Kommunikation innerhalb des Workshops findet über die Konferenz-Plattform Zoom statt, die ohne Installation kostenlos genutzt werden kann.

Anmeldung über das zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf
Aufgrund der aktuellen Situation haben die Teutolabs „Biologie hautnah“ und „Robotik“ der Uni Bielefeld ihr Workshop-Angebot um Online-Workshops erweitert. Die ersten Online-Workshops finden in den Sommerferien 2020 statt und richten sich an Schülerinnen und Schüler ab der siebten Jahrgangsstufe. Im Anschluss an die Sommerferien weitere Online-Workshops für Schulklassen angeboten. Alle Workshops sind kostenlos. Interessierte Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer können sich an das zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf (info@zdi-waf.de, Telefon 02522/5908933) wenden.