Seite wählen

Ein-Tages-Workshop: Mikrocontroller – kleine, unsichtbare Helfer

Dauer: 8 Stunden
Zielgruppe: Jg. 7-9 (10/EF)
Kosten: kostenlos

Jeder hat ihn, aber nur wenige wissen es: Mikrocontroller stecken Überall drin. Sie stecken hinter der Fassade vieler elektronischer Produkte und helfen dabei Prozesse automatisch zu schalten, zu steuern, zu regeln und zu kontrollieren. Dabei erfüllen sie sogar lebensrettende Aufgaben wie etwa die Steuerung von Airbags in einem Auto oder sie Überwachen die Funktion des Herzens Uber einen Herzschrittmacher. Die Arduino-Platine bietet euch die Gelegenheit, einige Geheimnisse der Elektronik auf praktische Weise zu erforschen.

In diesem Online-Workshop werdet ihr zunächst physikalische und elektrotechnische Grundlagen kennenlernen. Zu Hause führt ihr selbstständig kleine Versuche zur statischen Elektrizität durch. Wir schauen uns gemeinsam an, was beim Strom eigentlich fließt, und betrachten in einem Demonstrationsexperiment die Leitfähigkeit unterschiedlicher Materialien. Mit der Arduino-Platine werdet ihr schließlich virtuell kleinere Schaltkreise und elektronischen Komponenten zusammenbauen. Für das virtuelle Arbeiten nutzt ihr die Oberfläche Tinkercad, für die braucht ihr euch nicht anzumelden, da ihr vom teutolab-robotik einen Zugang bekommt. Tinkercad erlaubt nicht nur den virtuellen Zusammenbau von elektronischen Komponenten, sondern auch ihre Programmierung, d.h. ihr werdet lernen, eigene Programme zu schreiben, um unterschiedliche Prozesse Uber das Arduino-Board zu steuern und die Umgebung wahrzunehmen. Ziel des Workshops ist es, online ein Morsegerät
zu entwerfen und zu programmieren, mit dem ihr Nachrichten an die anderen Teilnehmenden schicken könnt.

Voraussetzungen für die Teilnahme
Um an diesem Workshop teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmenden einen Computer, eine Webcam und eine gültige E-Mailadresse besitzen. Zudem muss das Programm Zoom (kostenlos) ebenfalls vor Beginn des Workshops installiert worden sein. Die Präsenztermine dauern etwa 8 Stunden und richten sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7-9. Auch Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 bzw. Einführungsphase können teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung über das zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf
Aufgrund der aktuellen Situation haben die Teutolabs „Biologie hautnah“ und „Robotik“ der Uni Bielefeld ihr Workshop-Angebot um Online-Workshops erweitert. Die ersten Online-Workshops finden in den Sommerferien 2020 statt und richten sich an Schülerinnen und Schüler ab der siebten Jahrgangsstufe. Im Anschluss an die Sommerferien weitere Online-Workshops für Schulklassen angeboten. Alle Workshops sind kostenlos. Interessierte Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer können sich an das zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf (info@zdi-waf.de, Telefon 02522/5908933) wenden.