Farbstoffe: Lebensmittel- und Textilfarbstoffe in Theorie und Praxis

Anbieter:

Universität Bielefeld

Universitätsstr. 25

33615 Bielefeld

Dauer: 4 Stunden  

Teilnehmerzahl: 24

Jahrgangsstufe: Q1, Q2

Durchführungsort: teutolab Chemie

Berufsfelder und Studiengänge, die im Kurs behandelt werden: Chemiker, Lebensmittelchemiker, Chemikant, Textilingenieur, Chemielaborant

Beschreibung:  

lab1: Lebensmittelfarbstoffe: Isolierung – Analyse – Anwendung

Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Forschungsauftrag zum Thema Farbstoffe in Lebensmitteln als „Dienstleister für ein lebensmittelchemisches Institut“.

Es müssen zunächst Farbstoffe aus unterschiedlichen Lebensmitteln isoliert werden, danach werden die isolierten Farbstoffe analysiert. Im letzten Arbeitsschritt werden die Farbstoffe auf die Verwendbarkeit zur Färbung von Lebensmitteln untersucht.

lab2: Textilfarbstoffe

Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Forschungsauftrag eines historischen Museums zum Thema Historische Textilfarbstoffe: Welche natürlichen Farbstoffe haften besonders gut auf welcher Faser? Bestehen die gefärbten Textilien die Echtheitsprüfung?

zdi im Kreis WAF

Unterstützt und gefördert von:

Qualitätssiegel

Mit der Verleihung des zdi-Qualitätssiegels 2019 wird anerkannt, dass sich die Partner des zdi-Netzwerks im Kreis Warendorf, gegründet am 5. Mai 2008, in besonderer Weise für die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in ihrer Region einsetzen.