Seite wählen

Mehr-Tages-Workshop: Herzenssache – Im Notfall helfen, Erkrankungen vermeiden

Dauer: 2 x 5 Stunden & Aufgaben für Zuhause
Zielgruppe: Jg. 7-9 (10/EF)
Kosten: kostenlos

Erstaunlicherweise hat die Corona-Pandemie auch Auswirkungen auf die Zahl der Patienten, welche mit Herz-Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall in den deutschen Kliniken landen. Nicht ganz ungefährlich: denn hier lauern einige gefährliche gesundheitliche Notställe, die jeder (er)kennen sollte. Von ihnen handelt dieser zweitägige, zweigeteilte Online-Workshop.
Mehr als 300.000 Menschen versterben in Deutschland an Folgen von Herzkreislauf-Erkrankungen, darunter auch zwischen 50.000 und 100.000 pro Jahr, welche die lebensbedrohliche Folge erleiden: Kammerflimmern bzw. einen Herzkreislaufstillstand. Sicherheit, Entscheidungsmut und ein wenig medizinisches Wissen sind dann besonders wichtig, um schnell helfen zu können: Denn das kann zwei bis viermal mehr Menschen das Leben retten.
Der Onlineworkshop richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-10 (EF), welche Interesse haben, das Herzkreislauf-System am Beispiel des Kreislaufstillstandes und ausgewählter Krankheiten aus einer mehr medizinischen Perspektive kennenzulernen. Neben der Funktion des menschlichen Kreislaufs geht es anhand von Videos, -Live-Demos und einfachen Übungen zu Hause darum, die Wiederbelebung zu erlernen. Auch Apps und interaktive Plattformen kommen zum Einsatz. Im zweiten Teil steht nach einer eigenen Recherchezu wichtigen Krankheitsbildern die Analyse von Fallbeispielen an. Gemeinsam in Kleingruppen wird der in der 7-tägigen Pause zwischen den Workshoptagen erstellte Nahrungs- und Bewegungsplan besprochen und Grundsätze für einen herzgesunden Alltag erarbeitet. Ausreichend Zeit für individuelle Fragen bleibt in den ca. fünfstündigen Onlinepräsenzterminen.

Anmeldung über das zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf
Aufgrund der aktuellen Situation haben die Teutolabs „Biologie hautnah“ und „Robotik“ der Uni Bielefeld ihr Workshop-Angebot um Online-Workshops erweitert. Die ersten Online-Workshops finden in den Sommerferien 2020 statt und richten sich an Schülerinnen und Schüler ab der siebten Jahrgangsstufe. Im Anschluss an die Sommerferien weitere Online-Workshops für Schulklassen angeboten. Alle Workshops sind kostenlos. Interessierte Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer können sich an das zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf (info@zdi-waf.de, Telefon 02522/5908933) wenden.