Ökosystem Meer – Erforschung einer eigenen Welt

Anbieter:

Universität Bielefeld

Universitätsstr. 25

33615 Bielefeld

Dauer: 16 Stunden

Teilnehmerzahl: 5-30

Jahrgangsstufe: 7-10

Durchführungsort: teutolab Biologie

Berufsfelder und Studiengänge, die im Kurs behandelt werden: Tierpfleger, Biologisch-technischer Assistent, Meeresbiologe, Ökologe

Beschreibung:  Im Rahmen der Maßnahme „Meeresbiologie“ erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in die verschiedenen Bereiche des Lebensraums Meer und lernen dabei die Wichtigkeit des Ökosystems sowohl für dessen Bewohner, als auch für den Planeten und die Technik kennen.

In einem ersten Schritt werden den Schülerinnen und Schülern anhand verschiedener Lebewesen Besonderheiten im Körperbau und im Verhalten nähergebracht, die nicht nur an den jeweiligen Lebensraum angepasst sind, sondern auch als Vorbild für die bionische Forschung dienen. Dazu führen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erste eigenständige Versuche mit den Tieren durch. In der 20.000 Liter großen Meerwasseranlage der Universität wird den Schülerinnen und Schülern dabei die Möglichkeit gegeben, die Besonderheiten der dort lebenden Meerestiere zu entdecken und zu erforschen.

In einem zweiten Schritt wird der problematische Umgang der Menschen mit dem Lebensraum Meer und den damit zusammenhängenden Konsequenzen erarbeitet, indem anhand praktischer Versuchsaufbauten die Problematiken selbst beobachtet und analysiert werden. Dabei werden auch chemische Analysemethoden zur Prüfung der Wasserqualität kennengelernt.

zdi im Kreis WAF

Unterstützt und gefördert von:

Qualitätssiegel

Mit der Verleihung des zdi-Qualitätssiegels 2019 wird anerkannt, dass sich die Partner des zdi-Netzwerks im Kreis Warendorf, gegründet am 5. Mai 2008, in besonderer Weise für die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in ihrer Region einsetzen.