Teutolab

Das teutolab der Uni Bielefeld ist ein weiterer außerschulischer Lernort, mit dem das zdi Netzwerk im Kreis Warendorf kooperiert. Es gliedert sich in fünf Bereiche: Biotechnologie, Chemie, Mathematik, Physik und Robotik. Beim zdi Netzwerk im Kreis Warendorf liegt der Schwerpunkt bisher auf den Bereichen Biotechnologie und Chemie, die in spannenden Workshops bearbeitet werden.

 teutolab-Biotechnologie 

  • ­ SuS sollen dort ihre Begeisterung für die Biologie und Biotechnologie entdecken
  • ­ Biotechnologie hautnah erleben
  • ­ in einem auf dem neuesten Stand der Technologie ausgestatteten Labor experimentieren
  • eigene Forschungsfragen entwickeln, Lösungsstrategien ausprobieren und die Ergebnisse diskutieren
  • spannende und faszinierende Einblicke in den Forschungsalltag erhalten
  • Theorie und Praxis miteinander verbinden

 

teutolab-Chemie

  • Schülerinnen und Schüler sollen dort selbst experimentieren mit allen Sinnen
  • es gibt alltagsnahe und schülerzentrierte Angebote

Hier ein paar Beispiele für Workshops:

Bionik – die Natur als Vorbild

Nano-Experimente zur Nano-Technologie im Alltag

Salz – Chemie und Gesundheit

Chemie – Experiment im „CSI teuto-Kriminalistik“

Workshop der HSHL-Molekularbiologie

Biotechnologie-Projekt

zdi im Kreis WAF

Unterstützt und gefördert von:

Qualitätssiegel

Mit der Verleihung des zdi-Qualitätssiegels 2019 wird anerkannt, dass sich die Partner des zdi-Netzwerks im Kreis Warendorf, gegründet am 5. Mai 2008, in besonderer Weise für die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in ihrer Region einsetzen.