zdi-Roboterwettbewerb 2019/2020

„galaktisch gut“

Start des zdi-Roboterwettbewerbs 2019/2020!

 

Thema: galaktisch gut

Vor 50 Jahren landete das erste Mal ein Mensch auf dem Mond. Seither verdankt der Mensch der Raumfahrt viele wichtige Erkenntnisse in der Medizin und innovative Entwicklungen im High-Tech-Bereich. Auch präzise Wettervorhersagen, GPS-Navigation, weltweite TV-Übertragungen, Unterstützung bei logistischen Fragen in Katastrophengebieten, bei einer effizienten Verkehrssteuerung oder beim Monitoring von Umweltschäden sind ohne Raumfahrt- und Satellitentechnik undenkbar.
Diese Vielseitigkeit und Einflussfaktoren auf unseren Lebensalltag spiegeln die Aufgaben des Wettbewerbs rund um das Thema Raumfahrt wider.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Schulen in NRW. Es gibt zwei Alterskategorien: Teams Grundschulen und Teams weiterführende Schulen (Sek. I, bei G8 inkl. Jgst. 10). Im Wettbewerb treten jeweils nur die eigenen Altersklassen gegeneinander an. Die Teams können sich zum Robot-Game und/oder zur Robot-Performance (vorrangig Mädchenteams) anmelden. Für mehr als 240 Teams sind Startplätze vorgesehen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen befinden sich im Downloadbereich.

Anmeldung

Kategorie Robot-Game

ab 20. bis 30. September 2019

Kategorie Robot-Performance & Grundschulen

ab 8. bis 15. November 2019

Standorte und Termine

In Kürze werden die Standorte und Termine bekanntgegeben. Der Wettbewerb gliedert sich in drei Phasen: (1) Lokalwettbewerbe, (2) Regionalwettbewerbe und (3) Finale.

Lokalwettbewerbe

Wie beim letzten zdi-Roboterwettbewerb richten zdi-Netzwerke in ihren Regionen eigene lokale Wettbewerbe für die Qualifikation zu den Regionalwettbewerben aus. Hier nehmen ausschließlich weiterführende Schulen in der Kategorie Robot-Game teil. Die Lokalwettbewerbe richten sich überwiegend an Teams aus der jeweiligen zdi-Region, wobei mindestens vier Plätze für externe Teams reserviert sind. Ziel bleibt nach wie vor das Erreichen des Landesfinales.
Erstmals wird das zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf einen eigenen lokalen Wettbewerb ausrichten.

zdi-Roboterwettbewerb 2019/2020 unter dem Thema „galaktisch gut“
Lokalwettbewerb des zdi-Netzwerkes im Kreis Warendorf der Kategorie „Robot-Game“

Datum: 24. Januar 2020
Ort: Rittersaal, Collegium Johanneum, Loburg 15, 48346 Ostbevern

Regionalwettbewerbe

Die besten Teams im Lokalwettbewerb qualifizieren sich für eine Teilnahme an einem Regionalwettbewerb in den jeweiligen fünf Regierungsbezirken.
Teams der Grundschulen und die Teams der Kategorie Robot-Performance nehmen im Rahmen der Regionalwettbewerbe teil und qualifizieren sich direkt für das Finale.

Finale

Termin und Standort für das Landesfinale 2020 werden frühzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.

Wettbewerbskategorien

Kategorie Robot-Game

Beim Robot-Game absolvieren die Teams mit selbstgebauten und selbstprogrammierten LEGO Mindstorms®-Robotern in einer bestimmten Zeit einen Parcours mit vorgegebenen Aufgaben. Teams von weiterführenden Schulen qualifizieren sich durch ihre Teilnahme an einem der Lokalwettbewerben. Alle Aufgaben stehen unter dem diesjährigen Wettbewerbsmotto „galaktisch gut“.

Kategorie Robot-Performance

Bei der Robot-Performance entwickeln die mitmachenden Teams eine eigene Choreographie zu einer spannenden Geschichte zum Wettbewerbsmotto „galaktisch gut“. Darüber hinaus halten sie kleine Vorträge über die Entstehung der Aufführung. Bei der Bewertung spielen auch Idee, Choreographie und die Gestaltung eine wichtige Rolle. Die Kategorie Robot-Performance richtet sich insbesondere an Schülerinnen.

zdi im Kreis WAF

Unterstützt und gefördert von:

Qualitätssiegel

Mit der Verleihung des zdi-Qualitätssiegels 2019 wird anerkannt, dass sich die Partner des zdi-Netzwerks im Kreis Warendorf, gegründet am 5. Mai 2008, in besonderer Weise für die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in ihrer Region einsetzen.